"Hervorragendes Gesamtjahr" erwartet
"World of TUI" wird Tourismus-Dachmarke von Preussag

Der Touristikkonzern Preussag hat im ersten Halbjahr bei Umsatz und Sparten-Ergebnis vor Steuern und Abschreibung kräftig zugelegt.

dpa-afx HANNOVER. Der Konzern-Umsatz wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 11,3 % auf 10,9 Mrd. ?. Das Sparten-Ergebnis sei um knapp 42 % auf 347 Mill. ? gestiegen, teilte die Preussag AG am Donnerstag mit.

Beim Vergleich der jetzigen Konzernstruktur mit den Vorjahrswerten (Pro-Forma-Rechnung) stieg der Gewinn um 1,5 % auf 134,2 Mill. ?. Im direkten Vergleich sank der Wert von 189,2 auf 134,2 Mill. ?. Die Struktur des Konzerns hat sich nach Verkäufen und Übernahmen stark verändert.

Für das Gesamtjahr wird ein "hervorragendes Ergebnis" erwartet

Die ersten sechs Monate sind nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden Michael Frenzel gut verlaufen. Er erwartet für das gesamte Jahr erneut ein "hervorragendes Ergebnis". Zwischen April und Juni habe vor allem das touristische Kerngeschäft deutlich zugelegt. Sowohl für die TUI Group als auch die Thomson Travel Group sei es deutlich besser verlaufen als im Vorjahr. Der Bereich Tourismus werde künftig unter der Dachmarke "World of TUI" eine einheitliche Klammer bekommen. Diese Dachmarke solle die rund 200 Einzelmarken nicht ersetzen, sondern verstärken, sagte Preussag-Vorstandsvorsitzender Michael Frenzel. Die Einführung von «World of TUI» werde in den nächsten drei Jahren rund 30 Mill. ? kosten. Im nächsten Jahr werde er vorschlagen, den Namen Preussag anzupassen, ein Zeitplan werde im Frühjahr vorgelegt.

Die Touristiksparte hat nach Frenzels Worten mit rund sechs Mrd. ? Umsatz um 32 % zugelegt. Der Bereich Europa Nord habe überproportional dazu beigetragen. Dies ergebe sich durch die erstmalige Einbeziehung der britischen Thomson Travel Group.

Zum Sparten-Ergebnis habe die Touristik mit 76 Mill. ? mehr als erwartet beigetragen. Der Bereich Energie schnitt mit einem Ergebnis von 190 Mill. ? (plus 74 %) laut Frenzel erneut gut ab. Die Logistik verzeichnete ein Umsatzplus von 11 % auf 1,95 Mrd. ?. Hier stieg das Ergebnis um 23 % auf 175 Mill. ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%