Archiv
Herzstillstand: Österreichs Präsident Klestil in kritischem ZustandDPA-Datum: 2004-07-05 12:23:33

Wien (dpa) - Der lebensgefährlich erkrankte österreichische Präsident Thomas Klestil (71) befindet sich nach einem Herzstillstand weiter in kritischem Zustand. Dies bestätigte der Leiter des Allgemeinen Krankenhauses Wien, in das Klestil am Morgen mit einem Rettungshubschrauber gebracht worden war.

Wien (dpa) - Der lebensgefährlich erkrankte österreichische Präsident Thomas Klestil (71) befindet sich nach einem Herzstillstand weiter in kritischem Zustand. Dies bestätigte der Leiter des Allgemeinen Krankenhauses Wien, in das Klestil am Morgen mit einem Rettungshubschrauber gebracht worden war.

Der Präsident war wenige Tage vor der offiziellen Amtsübergabe an seinen Nachfolger Heinz Fischer an einer seltenen Form von Lungenentzündung erkrankt. Unmittelbar nach dem Herzstillstand war er am Morgen zunächst von seinem Sicherheitspersonal wiederbelebt worden, bis der Notarzt eintraf.

Die offizielle Amtsübergabe an Klestils Nachfolger Fischer an diesem Donnerstag wurde wegen der schweren Erkrankung Klestils inzwischen abgesagt. Bundeskanzler Wolfgang Schüssel übernahm am Montag bis auf weiteres die Amtsgeschäfte des Präsidenten, der laut Verfassung auch Oberbefehlshaber des österreichischen Bundesheers ist.

Klestil war bereits im Herbst 1996 wegen einer als «atypisch» bezeichneten Lungenentzündung wochenlang ans Krankenbett gefesselt. Im Jahre 2003 war er erneut an einer ähnlichen Infektion erkrankt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%