Hessen Kabel GmbH startet multimediale Zukunft
E-Kabel heißt jetzt Iesy

Die neuen Kabelnetzbetreiber arbeiten mit Hochdruck am Ausbau der Netze. Im Frankfurter Westend ist am Mittwochabend für 2 000 Haushalte die multimediale Zukunft gestartet worden.

no DÜSSELDORF. "Wir haben das Fernsehkabel aufgerüstet und rückkanalfähig gemacht", erklärte Sprecherin Alexandra Jordans im Gespräch mit Handelsblatt.com. Rückkanalfähig bedeutet, dass jetzt auch das Fernsehkabel einen unkomplizierten Internet-Zugang bietet und das mit 15facher ISDN-Geschwindigkeit. Auch ist die Rückkanalfähigkeit Voraussetzung für das Digitale Fernsehen, das per Dekret 2010 eingeführt wird.

Gleichzeitig mit dem Start des Programms hat sich die E-Kabel (Hessen in Iesy umbenannt. Neben den 30 analogen Programmen bietet Iesy ab heute auch 13 Themenprogramme an, die mit einer Settop-Box empfangen werden können. Die 13 zusätzlichen Programme stammen aus dem Fundus des Anteilseigners Liberty Media - darunter MTV-Box, mit Hits aus den 70er und 80er Jahren, der Reisekanal Marco Polo und der Shoppingssender QVC, so Jordans. Für diesen Extra-Service verlangt Iesy zusätzlich zu den Kabelgebühren einen Preis von 20 DM.

Auch Highspeed-Internet über ein spezielles Kabelmodem wird das Iesy-Fernsehkabel in Hessen möglich machen. "Wir bieten zwei Varianten an", so Jordans. Die erste Variante wird eine Bandbreite von 256 KBit pro Sekunde im Download und 128 KBit im Upload bieten. Mit dem Profi-Anschluss erreicht der User Downloadraten in der Größenordnung einer 16fachen ISDN-Geschwindigkeit. "Highspeed-Internet kann der Kunde ab 15 DM erhalten", erklärt Jordans.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%