Archiv
Hewlett-Packard liefert Informationstechnologie für Schering

dpa BÖBLINGEN/BERLIN. Hewlett-Packard und der Berliner Pharmakonzern Schering haben eine weltweite Technologie-Partnerschaft vereinbart. Schering wird in den nächsten fünf Jahren mit dem gesamten Angebot an HP-Informationstechnologie ausgestattet, teilte der US-Spezialist für Computer und Zubehör mit Deutschland-Zentrale in Böblingen am Montag mit. Das Abkommen umfasse unter anderem Großrechner (Server), Speichersysteme, Drucker und Beratungs-Dienstleistungen.

HP werde auch die Tochterunternehmen von Schering mit der entsprechenden Infrastruktur ausstatten, hieß es. Umgerechnet in $ liege das Volumen der Vereinbarung im zweistelligen Millionenbereich. Schering verspricht sich von der Zusammenarbeit eine Steigerung der Effizienz. Hewlett-Packard beschäftigt weltweit 88 500 Mitarbeiter und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 48,8 Mrd. $ (103,4 Mrd. DM/52,9 Mrd. Euro).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%