Archiv
Hewlett-Packard: Sanford Bernstein bleibt skeptisch

Unabhängig davon, ob die Fusion mit Compaq Computer nun zustande kommen wird oder nicht, sei fraglich ob Hewlett-Packard auf lange Sicht mit Dell Computer oder IBM konkurrieren kann, so der Analyst von Sanford Bernstein.

Will HP als alleine stehender Konzern erfolgreich sein, müssen die Kosten dem Umsatzniveau angepasst werden. Was weniger profitable Bereiche betrifft, wird das Management an durchgreifenden Entscheidungen nicht vorbei kommen. Die Stärken des Konzerns liegen im Dienstleistungs- und Durckerbereich. Sollte der Deal mit Compaq abgeblasen werden, bleibt HP auf Sicht der nächsten 18 Monate nichts weiter als eine Turnaround-Story.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%