Archiv
High-Tech und T-Aktie belasten Dax

Verluste bei besonders schwer gewichteten Aktien haben den Dax am Mittwoch belastet.

dpa/afx FRANKFURT. Verluste bei besonders schwer gewichteten Aktien haben den Dax am Mittwoch belastet. Vor allem High-Tech-Titel und die Aktie der Deutschen Telekom gerieten in Frankfurt nach einem freundlichen Vormittag unter Abgabedruck, der sich bis Handelsschluss weiter verschärfte. Freundlicher entwickelten sich ausgewählte Finanzwerte wie HypoVereinsbank oder die Pharmaaktie Schering.

Der Dax schloss mit 1,68 % im Minus bei 6.620,21 Punkten. Die frühen Kursgewinne für die Wachstumstitel am Neuen Markt schmolzen bis zum Abend vollständig. Der Nemax 50 fiel um 1,75 % auf 3.428,53 Punkte, nachdem der Kursanstieg am Vormittag noch mehr als 2 % betragen hatte. Die 70 mittelgroßen Dax-Werte im MDax schafften nach Handelsschluss noch die Wende ins Plus und schlossen insgesamt um 0,24 % fester bei 4.753,99 Zählern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%