Highlight verlieren wegen schlechter Kinowelt-Aussicht
Nemax tendiert fester

Ein über den Erwartungen liegendes Quartalsergebnis von Oracle hat am Dienstag Händlern zufolge an den deutschen Aktienmärkten Kauffreude bei den Anlegern ausgelöst. Am Neuen Markt gewann der alle Werte des Wachstumssegments umfassende Nemax-All-Share-Index 0,9 % auf 1 574 Punkte.

Reuters FRANKFURT. Der Nemax 50 kletterte um 1,38 % auf 1 488 Zähler. Der MDax stieg um 0,15 % auf 4 745,83 Punkte, während der Deutschen Aktienindex (Dax) bis zum Mittag um mehr als ein Prozent auf 5 932 Punkte zulegte.

Wegen der schlechten Nachrichten von Kinowelt Medien am Vortag sind nach Einschätzung von Händlern auch die Papiere der Highlight Communications AG am Dienstag zeitweise um fast 14 % auf 3,96 Euro gefallen. "Kinowelt drückt Highlight mit nach unten", sagte ein Händler. Seit fast drei Monaten entwickelten sich die beiden Aktiencharts weitgehend parallel, hieß es. Auch die Aktie von Kinowelt stand am Dienstag unter starkem Abgabedruck und verlor mehr als 15 % auf ein Jahrestief von 2,80 Euro. Am Vortag hatte der Vorstand das Medienunternehmen weitere Sonderbelastungen auf der Hauptversammlung nicht ausschließen wollen. Zwar wolle sich Kinowelt von seinen Verluste schreibenden Bereichen Merchandising und Internet trennen, doch könne die Restrukturierung möglicherweise zu weiteren Kosten führen, hieß es.

Insgesamt gehörte der Mediensektor am Neuen Markt, in dem sowohl Highlight als auch Kinowelt vertreten sind, am Dienstag mit einem Abschlag von 0,81 % zu den schwächsten Branchen des Börsensegments. Neben den genannten Werten fielen Senator zeitweise um fast 14 % auf 5,33 Euro, nachdem die Analysten von UBS Warburg ihre Anlageempfehlung für Senator auf "Sell" von zuvor "Hold" reduziert hatten. Außerdem büßten die Titel von Splendid Medien knapp acht Prozent ein und notierten zeitweise auf einem neuen Jahrestief von 4,19 Euro. Insgesamt hat der Mediensektor seit Anfang des Jahres rund 38 % des damaligen Wertes eingebüßt. Der Nemax-All-Share-Index verlor im gleichen Zeitraum rund 42 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%