Hintergründe nicht bekannt
UBS Warburg reduziert Siemens-Kursziel auf 100 Euro

Die Investmentbank behält ihre Empfehlung "Halten" trotz der reduzierten Erwartung bei.

Reuters LONDON. Die Investmentbank UBS Warburg hat ihr Kursziel für die Aktie des Münchener Technologiekonzerns Siemens zurück genommen, ihre Empfehlung "Halten" aber beibehalten. Das neue Kursziel liege bei 100 Euro nach zuletzt 112 Euro, teilte Warburg am Freitag in London mit. Weitere Informationen dazu waren zunächst nicht erhältlich.

Die Siemens-Aktie notierte am Freitagmittag in einem schwächeren Marktumfeld mit 117,15 Euro 3,3 Prozent unter ihrem Vortagesschluss. Bereits am Donnerstag hatten die Titel deutlich nachgegeben. Siemens hatte am Donnerstag einem Gewinnrückgang von elf Prozent im abgelaufenen Quartal ausgewiesen und in Erwartung einer weiteren Abschwächung des Mobilfunkmarktes den zusätzlichen Abbau von 3 500 Stellen angekündigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%