Hintergrund
Beispiele für die Vorteile einer Kombi-Strategie

ret DÜSSELDORF. Am Beispiel des Bull-Price-Spread mit Calls soll hier das Chance/Risiko-Profil sowie die Wirkungsweise von Kombinationsstrategien mit Optionen aufgezeigt werden. Der Bull-Price-Spread mit Calls ist ein Vertikal-Spread. Konkret werden zur Umsetzung dieser Strategie vom Anleger folgende Transaktionen vorgenommen: Der Anleger kauft auf der einen Seite eine Kaufoption (Call) etwa für eine Aktie mit niedrigem Basispreis und verkauft auf der anderen Seite gleichzeitig einen Call mit höherem Basispreis. Steigt der Aktienkurs über den höheren Basispreis hinaus, so bedeutet dies für den Anleger keinen zusätzlichen Gewinn. Er kann nämlich durch den Verkauf des Calls mit höherem Basispreis nicht an einer weiteren Kurssteigerung der Aktie partizipieren. Der Vorteil, der aus dem Verkauf des Calls entsteht, besteht für den Options-Nutzer darin, dass die Kosten der Gesamtposition durch die Einnahmen aus dem Optionsverkauf gesenkt werden können.

Damit wird sowohl der Break- Even-Preis - also die Gewinnschwelle - als auch der maximal mögliche Verlust im Vergleich zum alleinigen Kauf einer Option deutlich reduziert. Die Gewinnschwelle der Gesamtposition des hier beschriebenen Bull-Price-Spreads mit Calls liegt zwischen den Basispreisen der beiden Optionen. Der größtmögliche Verlust entsteht für den Anleger in dem Fall, dass beide Optionen wertlos verfallen und der Aktienkurs unter den tieferen Basispreis sinkt. Der maximale Verlust entspricht beim Bull-Price-Spread mit Calls den Kosten, die für den Anleger beim Aufbau der Gesamtposition entstanden sind. Der größtmögliche Gewinn dieser Position besteht in der Differenz zwischen den beiden Basispreisen. Hiervon müssen die Nettokosten für den Kauf der Position abgezogen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%