Archiv
HINTERGRUND: Die Postbank in Zahlen

BONN (dpa-AFX) - Die Deutsche Postbank AG (Sitz Bonn) gehörte vordem Börsengang als 100-prozentige Tochter zur Deutsche Post World Net AG. Im Zuge der Postreform war sie aus den Postbankdiensten der altenDeutschen Bundespost hervorgegangen. Ihre Zahlen im Überblick

BONN (dpa-AFX) - Die Deutsche Postbank AG (Sitz Bonn) gehörte vordem Börsengang als 100-prozentige Tochter zur Deutsche Post World Net AG . Im Zuge der Postreform war sie aus den Postbankdiensten der altenDeutschen Bundespost hervorgegangen. Ihre Zahlen im Überblick

KUNDEN: Mit rund 11,5 Millionen Kunden die größte Privatkundenbank Deutschlandsnoch vor dem Branchenprimus Deutsche Bank. Ende 2003 gab es 4,14 MillionenPrivatgirokonten und 17,5 Millionen Sparkonten.

STANDORTE: Kunden-Geschäftsstellen bundesweit in rund 9.000 Post - Filialen,darunter rund 800 Postbank-Center mit größerem Leistungsangebot.

ANGEBOT: Alle wesentlichen Bankprodukte vom dominanten Spar- und Girokonto überKredite und Geldanlagen, Investmentfonds, Versicherungen, Bausparverträge,Vermögensberatung sowie auch Online und Telefon-Banking.

BESCHÄFTIGTE: Rund 8.700 Mitarbeiter in Deutschland.

GESCHÄFTSZAHLEN: Bilanzsumme: 2003 rund 133 Milliarden Euro, Jahresüberschuss:2003 rund 352 Millionen Euro, Buchwert: rund 4,88 Milliarden Euro.

FÜHRUNG: Vorstandschef: Wulf von Schimmelmann - seit Februar 1999Aufsichtsratschef: Klaus Zumwinkel

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%