Hintergrund
Die zehn meistgesuchten Iraker auf der US-Fahndungsliste

Das Zentralkommando der US-Armee hat eine Liste mit 55 Namen irakischer Politiker zusammengestellt, die wegen ihrer Rolle im Saddam-Regime zur Verantwortung gezogen werden sollen. Wir stellen die ersten zehn kurz vor.

HB/dpa HAMBURG. Das Zentralkommando der US-Armee hat eine Liste mit 55 Namen ranghoher irakischer Politiker zusammengestellt, die wegen ihrer Rolle im Saddam-Regime zur Verantwortung gezogen werden sollen. Um die Gesuchten bekannter zu machen, produzierte die Armee auch ein Kartenspiel, auf dem die Gesuchten abgebildet sind. Die wichtigsten Namen auf dieser Liste sind:

1. Saddam Hussein: Der entmachtete Präsident und Oberbefehlshaber der Armee wird auch mit der Spielkarte Pik Ass gesucht.

2. Kusai Hussein: Saddams jüngerer Sohn und vermutlich designierter Nachfolger taucht im Kartenspiel als Kreuz Ass auf.

3. Udai Hussein: Der wegen seiner Grausamkeit berüchtigte ältere Sohn Saddams war Kommandeur der Fedajin Saddam. (Herz Ass).

4. Abid Hamid Mahmut al Tikriti: Der wenig bekannte Sekretär Saddams war zuständig für Sicherheitsfragen des Regimes und konnte Kabinettsentscheidungen außer Kraft setzen. (Karo Ass).

5. Ali Hassan Madschid: Der Präsidentenberater und frühere Befehlshaber über den Südirak ist im Kartenspiel der Pik König.

6. Issat Ibrahim a Duri: Nach dem Vize-Vorsitzenden des revolutionären Kommandorates (Kabinetts) wird mit Karo König gefahndet.

7. Hani Abd Latif: Der frühere Chef des Sicherheitsdienstes SSO wird als Herz König gesucht.

8. Kamal Mustafa Abdallah Sultan Tikriti: Er ist früherer Sekretär der Republikanischen Garden und Kreuz Dame im Kartenspiel.

9. Barsan Abd Ghafur Sulaiman al Tikriti: Der Kommandeur der Speziellen Republikanischen Garde ist ohne Abbildung Herz Dame.

10.Musahim Sab Hassan al Tikriti:

Der Kommandeur der Luftwaffe wird mit der Karo Dame gesucht.

Der frühere Vize-Regierungschef Tarik Asis, international nach Saddam Hussein wohl der bekannteste irakische Politiker, findet sich nur auf Platz 42 der Liste. Der durch tägliche Pressekonferenzen während des Krieges international bekannt gewordene frühere Informationsminister Mohammed Sajjid al Sahhaf steht überhaupt nicht auf der Liste.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%