Hintergrund: Fallstricke bei Aktienfonds

Hintergrund
Fallstricke bei Aktienfonds

Investment überprüfen: Auch wenn man die Aktienauswahl an einen Profi delegiert hat, sollte ein Anleger zumindest einmal im Jahr sein Fondsinvestment selbst kritisch betrachten, ob Anlagewünsche und die Wirklichkeit im Fonds (Ausrichtung, Wertentwicklung) noch übereinstimmen. Gerade in aktiv, fernab der Benchmark gemanagten, weltweit anlegenden Aktienfonds können sich die Anlageschwerpunkte gravierend ändern.

Wechsel des Fondsmanagements: Ist die Entscheidung für einen Fonds gefallen, sollte das Team, das die jüngsten Fonds- Erträge erzielt hat, nicht gerade wechseln. Dann empfehlen Fondsberater zunächst wieder abzuwarten, ob auch das neue Team erfolgreich arbeitet.

Cost-Average-Effekt: Gerade bei Aktienfonds mit typischen Wertschwankungen lohnt es sich, regelmäßig - etwa monatlich - Fondsanteile zu kaufen. Damit nutzt der Anleger automatisch niedrigere Anteilspreise für Zukäufe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%