Hintergrund noch unbekannt: Schüler aus Gewalt von 17-Jährigem befreit

Hintergrund noch unbekannt
Schüler aus Gewalt von 17-Jährigem befreit

Nach etwa vier Stunden hat die Polizei am Mittwoch einen 17-Jährigen überwältigt, der mehrere Schüler einer Hauptschule in Hochneukirch bei Jüchen in Nordrhein-Westfalen in seine Gewalt gebracht hatte.

rtr/dpa JÜCHEN. Der junge Mann sei festgenommen worden, sagte ein Sprecher der Polizei in Neuss. Es habe keine Verletzten gegeben. Nähere Einzelheiten zum Hintergrund der Tat wurden zunächst nicht bekannt.

Der Täter hatte am Mittwoch gegen 9 Uhr mehrere Schüler in einer Schule in Jüchen in seine Gewalt gebracht. Der Jugendliche sei mit einem Messer in einen Klassenraum eingedrungen. Er selbst sei früher Schüler der Hauptschule in Jüchen-Hochneukirch gewesen, berichtete die Polizei in Neuss.

Der 17-Jährige gilt als aggressiv und gewalttätig. Bei den bedrohten Schülern soll es sich um ehemalige Mitschüler des 17-Jährigen gehandelt haben. Ihre genaue Zahl ist noch nicht bekannt.

Sondereinsatzkommandos der Polizei waren am Morgen angerückt. Die Schule war geräumt und das Gelände weiträumig abgesperrt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%