Hintergrund
Photokina ist die Leitmesse für die Fotobranche

Die weltweit größte Messe der Fotobranche ist schon lange keine reine Fachmesse mehr. Erwartet werden rund 162 000 Besucher aus 140 Ländern.

HB/dpa KÖLN. Die Messe Photokina lockt seit 1 950 Fotofans nach Köln. Im Gründungsjahr bestaunten auf der damals nationalen Schau rund 75 000 Besucher das gerade neu entwickelte Blitzlicht. Ein Jahr später wurde die Photokina bereits international: Unter den 340 Ausstellern befanden sich 70 Hersteller von Foto-Artikeln aus dem Ausland.

1 956 wurde der Ausstellungs-Rhythmus auf einen zweijährigen Turnus umgestellt, 1 974 wurde die Schau zur Fachmesse für die Foto-Industrie umgestaltet. Damals kamen 95 000 Fachbesucher, jeder dritte aus dem Ausland.

Mittlerweile ist die photokina keine reine Fachmesse mehr, sondern auch für den Publikumsverkehr geöffnet. Die fünftägige Messe ist die weltweit führende Leitmesse der Fotobranche. In diesem Jahr werden mehr als 1500 Aussteller aus 46 Ländern erwartet. Die Ausstellungsfläche für die Neuheiten beträgt 220 000 Quadratmeter. Rund 162 000 Besucher aus knapp 140 Ländern erwartet die KölnMesse in diesem Jahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%