Hintergrund
Privatanleger glauben an langfristige Aktienanlage

Langfristig orientierte Privatanleger haben trotz der jüngsten Kurseinbrüche an den Börsen ihr Vertrauen in die Aktienmärkte offenbar noch nicht völlig verloren. Vielmehr hielten die meisten Privataktionäre weiterhin an ihren über Aktienfonds gehaltenen Investments fest, sagten verschiedene Fonds-Manager am Donnerstag.

Reuters FRANKFURT. "Wir haben nur konzentriert in einigen Fonds Mittelabflüsse, die sich im Rahmen des Normalen bewegen", sagte Fonds-Manager Thomas Meier von Union Investment. Von einer "katastrofalen Flucht" aus den Aktienfonds könne nicht die Rede sein, fügte Meier mit Blick auf die teilweise von Panik gekennzeichnete Talfahrt an den Märkten hinzu.

Auch nach Angaben anderer Anbieter behielten die in Fonds investierten Anleger bisher die Nerven. "Die Privatanleger könnte man als Stütze des Marktes bezeichnen", sagte Jason Forde, Fonds-Manager bei Maintrust. Es seien eher die institutionellen Investoren, die in Panik verkauften. Dieser Aussage schließt sich auch Knut Hochwald, Aktienhändler bei der Hamburger Sparkasse an. Bei den jüngsten Kurseinbrüchen seien zwar viele Investoren ausgestiegen - sowohl Publikumsfonds als auch Spezialfonds - aber "definitiv keine Privatanleger".

In jüngster Zeit hatten Unsicherheit über die Entwicklung der US-Konjunktur, Besorgnis über weitere Gewinnwarnungen großer Technologieunternehmen sowie Befürchtungen über die Folgen der Finanzkrise in Japan an den internationalen Börsen zeitweise zu einem regelrechten Ausverkauf geführt. Maßgebliche Indizes durchbrachen wichtige charttechnische Unterstützungsmarken und fielen teilweise auf Rekord-Tiefststände.

"Crash Szenarien"



Der Wertverlust der im Dax enthaltenen Aktienwerte belief sich am Mittwoch im Vergleich zum Vortag zeitweise auf rund 100 Mrd. DM. Händler sprachen vereinzelt von "Crash Szenarien", die sich am Markt abspielten. Jedoch wirkten Kleinanleger in dieser Situation nach Ansicht von Börsianern eher als stabilisierender Faktor. "Der klassische Privatanleger, der in Aktien für später spart, tut das kontinuierlich und steigt nicht aus", sagte Hochwald.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%