Hintergrund
Stichwort: Bashkirian Airlines

Die russische Fluggesellschaft Bashkirian Airlines ist wie Dutzende andere Regionalfluglinien aus dem einstigen Monopolisten Aeroflot hervorgegangen.

dpa MOSKAU. Die staatliche Gesellschaft mit Sitz in der Ölmetropole Ufa, der Hauptstadt der Teilrepublik Baschkirien im Südural, besaß bis zur Kollision über Süddeutschland acht Mittelstreckenflugzeuge vom Typ Tupolew-154.

Die Gesellschaft mit insgesamt knapp 2000 Mitarbeitern fliegt im Linienbetrieb nur Städte auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion an. Als einziges Ziel für Charterflüge gibt die Fluglinie auf ihrer Website Istanbul in der Türkei an. Die Baschkiren sind ein moslemisches Turkvolk, das für seine Teilrepublik eine sehr weitgehende Unabhängigkeit von Moskau ausgehandelt hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%