Archiv
Hintergrund: Was sind Derivate?

Derivate sind von Aktien, Anleihen, Währungen oder Rohstoffen abgeleitete Wertpapiere. Sie können unter anderem den Charakter einer Schuldverschreibung (Zertifikat) oder einer Wette (Optionsschein) haben. Auch eine Mischung beider Merkmale ist möglich.

Einfachstes Beispiel für ein Derivat als Schuldverschreibung ist ein Indexzertifikat auf den Dax. Wer dieses Papier kauft, wird vom Herausgeber so gestellt, als ob er exakt nach Indexgewichtung in die enthaltenen Aktien investiert hätte. Er besitzt allerdings nicht wirklich Anteile an den Gesellschaften, sondern ist Gläubiger der Bank. Daher gibt es bei Zertifikaten wie bei allen Anleihen auch ein Emittentenrisiko. Dieses Risiko existiert auch bei Optionsscheinen. Sie sind für den Privatanleger verpackte Termingeschäfte und ermöglichen die Spekulation auf eine Kursentwicklung mit Hebelwirkung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%