Hintergrund offenbar Differenzen über Konzernstragegie
Springer-Finanzvorstand Ralf Kogeler schmeißt hin

Der Finanzvorstand des Axel-Springer-Verlages, Ralf Kogeler, ist nach Angaben des Pressekonzerns zurückgetreten. Der 40-Jährige werde auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausscheiden, teilte Springer am Dienstag in Hamburg mit. Über eine Nachfolge entscheide der Aufsichtsrat, sobald die Verhandlungen darüber abgeschlossen seien.

rtr/ddp HAMBURG. Hintergrund für Kogelers Ausscheiden ist offenbar ein Streit um das Investitionsprogramm des größten Zeitungskonzerns in Europa ("Bild", "Welt") für die nächsten zwei bis drei Jahre. Nach Presseberichten, die allerdings vom Springer-Verlag dementiert worden waren, wollte Kogeler die vom designierten Vorstandsvorsitzenden Mathias Döpfner initiierten Ausbaupläne in dreistelliger DM-Millionenhöhe nicht mittragen.

Die Münchner Kirch-Gruppe als Minderheitsaktionär bei Springer befürchtet diesen Medienberichten zufolge, dass bei weiter rückläufiger Ergebnislage die Dividende für das Geschäftsjahr 2001 ausfallen oder drastisch gekappt werden könnte. Das Konzernergebnis des Springer-Verlags war im vergangenen Geschäftsjahr um 35 Prozent auf 98 Millionen Mark eingebrochen. Kirch benötige die millionenschwere Dividendenzahlung, um kostspielige Projekte wie den Abosender "Premiere World" sowie eigene Darlehen weiter finanzieren zu können, hieß es in den Berichten.

Der Sprecher der Kirch-Gruppe, Hartmut Schultz, wollte die Personalveränderung bei Springer am Dienstag nicht kommentieren.

Aufsichtsrat und Vorstand von Springer hatten in der vergangenen Woche Spekulationen zurückgewiesen, Kogeler werde "Inkompetenz" vorgeworfen. Medienberichten zufolge soll es zwischen den Springer-Großaktionären Friede Springer und Leo Kirch Differenzen über Kogeler gegeben haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%