Hinterlassene Verbindlichkeiten gestiegen: Zahl der Pleiten in Japan rückläufig

Hinterlassene Verbindlichkeiten gestiegen
Zahl der Pleiten in Japan rückläufig

In Japan ist die Zahl der Insolvenzen im Januar im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat zurückgegangen.

HB/dpa TOKIO. Wie die Kreditforschungsagentur Teikoku Databank am Montag mitteilte, brachen im Berichtsmonat 1 436 Unternehmen zusammen, das sind 11,4 % weniger als noch vor einem Jahr. Die von den Unternehmen hinterlassenen Verbindlichkeiten stiegen allerdings um 14,2 % auf rund 1,2 Billionen Yen (9 Mrd. ?) an. Berücksichtigt wurden Firmen mit Verbindlichkeiten von mehr als 10 Mill. Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%