Hitzfeld: Klose nicht sofort nach München
Makaay hat Interesse an Bayern

Ottmar Hitzfeld hat ein Interesse des FC Bayern München an Miroslav Klose zwar bestätigt, doch der deutsche Fußball- Meister will den Stürmer nicht für die kommende Spielzeit vom Liga- Konkurrenten 1. FC Kaiserslautern abwerben. "Interesse ist natürlich da, aber nicht für die nächste Saison", sagte der Bayern-Trainer am Dienstag der dpa.

HB/dpa DÜSSELDORF/MÜNCHEN. Hitzfeld dementierte gleichzeitig Presseberichte, wonach die Bayern den Torjäger schon kurzfristig abwerben wollten, als "nicht richtig". Klose hat beim FCK Vertrag bis 2005, kann aber bereits 2004 für fünf Millionen Euro Ablöse den Verein verlassen.

Im Gespräch beim FC Bayern, der sich nach eigenen Angaben im Sturm verstärken will, war zuletzt eine Verpflichtung des niederländischen Nationalspielers Roy Makaay, der derzeit beim spanischen Erstligisten Deportivo La Coruna spielt. Angeblich liebäugelt der Niederländer nun auch selbst mit einem Wechsel nach München. "Roy sagt, dass er großes Interesse an Bayern hat", wird Makaays Berater Rob Jansen in dem am (morgigen) Mittwoch erscheinenden Magazin "Sport-Bild" zitiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%