Hochspekulativer "Schrott"
S&P stuft Alcatel-Rating auf „Junk“ herab

Die internationale Rating-Agentur Standard & Poor's (S&P) bewertet die Anleihen des französischen Telekom-Ausrüsters Alcatel nur noch als hoch spekulativ.

Reuters LONDON. Die Abstufung auf den Status "Junk" ("Schrott") spiegele die unerwartet starke weitere Verschlechterung des Marktumfelds für die Branche wider, teilte S&P am Freitag zur Begründung mit. S&P senkte unter anderem das Rating für langfristige Verbindlichkeiten bei Alcatel um zwei Stufen auf "BB plus".

Mit einem negativen Ausblick signalisierte S&P eine mögliche weitere Abstufung der Kreditwürdigkeit Alcatels. Bereits am Dienstag hatten die Analysten von Moody's das Alcatel-Rating auf "Junk" gesenkt und damit Alcatel-Papiere auf Talfahrt geschickt.

Am Freitag folgten Alcatel-Aktien indes dem allgemeinen Markttrend bei Technologiewerten und legten acht Prozent auf 6,38 Euro zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%