Hochwasser
Erhebliche Einschränkungen im Bahnverkehr

Auf Grund des Hochwassers müssen Bahnreisende in Sachsen weiterhin mit starken Behinderungen rechnen. Im Großraum Dresden sowie im Erzgebirge fallen noch viele Züge ersatzlos aus, teilte die Bahn am Dienstagabend mit. "Bahnreisende von und nach Dresden sollten nicht unbedingt notwendige Fahrten besser bleiben lassen", sagte Bahnsprecherin Kerstin Eckstein.

HB DRESDEN/CHEMNITZ. Nachdem eine Umleitungsstrecke über Elsterwerda und Eilenburg seit den Abendstunden nicht mehr passierbar war, wurde der Notverkehr zwischen Dresden und Leipzig komplett eingestellt. Bereits den gesamten Tag über fuhren keine Züge mehr zwischen Chemnitz und Dresden.

Die Fernzüge aus Hamburg fahren vorerst nur noch bis Berlin, EuroCitys aus Tschechien und Ungarn werden in Bad Schandau gewendet. Für die ICE-Linie Saarbrücken-Dresden wurde Leipzig als provisorischer Start- und Endpunkt eingerichtet. Die InterRegios von und nach Oldenburg enden und beginnen ebenfalls in Leipzig. Die ICE- Linie Nürnberg-Dresden ist auf den Abschnitt Nürnberg-Chemnitz beschränkt.

Auch auf sieben Regionallinien bleibt der Zugverkehr eingestellt. Die Schmalspurbahnen Freital-Kipsdorf und Radebeul-Radeburg stehen ebenfalls nicht mehr unter Dampf. Wegen der zahlreichen Straßensperrungen könne zumeist kein Schienenersatzverkehr mit Bussen angeboten werden, hieß es.

Am Dresdner Hauptbahnhof findet derzeit überhaupt gar kein Zugverkehr statt. In den Morgenstunden war die imposante Mittelhalle des Bauwerkes innerhalb von acht Minuten überflutet worden, sagte Eckstein. Zwei abgestellte Doppelstock-Wendezüge wurden samt ihrer Lokomotiven unter Wasser gesetzt.

Weitere Informationen im Internet: www.fahrplanaenderung.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%