Archiv
Hoechst-Aktionäre segnen Dividende für 2003 ab - 0,77 € je Aktie

Die Aventis-Tochter Hoechst wird ihren Aktionären eine Dividende von 0,77 € je Aktie für das Geschäftsjahr 2003 ausschütten. Einem entsprechenden Vorschlag hätten die Aktionäre auf der ordentlichen Hauptversammlung am Dienstag zugestimmt, teilte Hoechst in Kehl mit. Die Dividende werde am 1. September ausgezahlt. Insgesamt schütte die Hoechst AG damit rund 431 Mill. € an ihre Anteilseigner aus.

dpa-afx KEHL. Die Aventis-Tochter Hoechst wird ihren Aktionären eine Dividende von 0,77 ? je Aktie für das Geschäftsjahr 2003 ausschütten. Einem entsprechenden Vorschlag hätten die Aktionäre auf der ordentlichen Hauptversammlung am Dienstag zugestimmt, teilte Hoechst in Kehl mit. Die Dividende werde am 1. September ausgezahlt. Insgesamt schütte die Hoechst AG damit rund 431 Mill. ? an ihre Anteilseigner aus.

Die Hoechst AG ist eine Tochtergesellschaft des inzwischen mit Sanofi-Synthelabo fusionierten Pharmaunternehmens Aventis SA. Seit der Fusion von Hoechst AG und Rhone-Poulenc Ende 1999 fungiert die Hoechst AG als Zwischenholding. Die Aktie ist an der Frankfurter Börse notiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%