Höhere Marktkapitalisierung soll Präsenz der Aktie in den führenden europäischen Indizes steigern
MLP plant Aktienumstellung und Kapitalerhöhung

Sämtliche Vorzugsstückaktien sollen in Stammstückaktien umgewandelt werden, außerdem will der Finanzzdienstleister seine Beteiligungsstruktur straffen.

dpa HEIDELBERG. Der börsennotierte Finanzdienstleister MLP plant eine Aktienumstellung und eine Kapitalerhöhung. Wie MLP am Samstag mitteilte, sollen mit dieser umfassenden Änderung der Kapitalstruktur die Eigentumsverhältnisse der wirtschaftlichen Entwicklung der einzelnen Konzerntöchter angepasst werden. Im einzelnen wird der am 17. November 2000 stattfindenden außerordentlichen Hauptversammlung vorgeschlagen, sämtliche bislang 39,6 Mill. Vorzugsstückaktien im Verhältnis 1:1 in Stammstückaktien umzuwandeln. Nach diesem Schritt befinden sich nur noch Stammstückaktien im Umlauf.

Außerdem werde MLP seine Beteiligungsstruktur straffen. MLP will den bisherigen Minderheitsaktionären bei den MLP-Gesellschaften MLP Lebensversicherung AG, MLP Vermögensverwaltung AG, MLP Versicherung AG und MLP Login GmbH den Tausch ihrer Anteile gegen Aktien der Heidelberger MLP AG anbieten. Dafür soll der Vorstand von MLP durch ein weiteres genehmigtes Kapital ermächtigt werden, das Kapital um bis zu 29,5 Mill. Euro (57,7 Mill. DM) zu erhöhen.

Mit der Kapitalerhöhung steigere MLP die Marktkapitalisierung deutlich. Dies werde auch dazu beitragen, die Bedeutung der MLP-Aktie für die zukünftige Präsenz in den führenden europäischen Indizes zu steigern, hieß es. Ziel sei es auch, mit einer neuen Kapitalstruktur den Ausbau von MLP voranzutreiben und zugleich alle Aktionäre an dem Erfolg der Unternehmensteile vollständig teilhaben zu lassen.

MLP hatte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 542,7 Mill. Euro erreicht, der in diesem Jahr um etwa 30 % übertroffen werden soll. Den Konzerngewinn vor Steuern steigerte das im MDax notierte Unternehmen um mehr als 60 % auf 76,3 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%