Höherer Umsatz
Adidas erwartet 20 % weniger Gewinn

Die Adidas AG-Salomon hat in den ersten neun Monaten zwar mehr Umsatz, aber deutlich weniger Gewinn gemacht.

ap HERZOGENAURACH. Für das Gesamtjahr rechnet der Sportartikelkonzern mit 20 % weniger Überschuss als im vergangenen Jahr, wie er am Donnerstag in Herzogenaurach mitteilte. Der Umsatz sei in den ersten neun Monaten um sieben Prozent auf 4,4 Mrd. Euro (8,6 Mrd. DM) gestiegen. Die Auftragsbücher füllten sich sogar um neun Prozent. Vor allem neues Hi-Tech-Sportzubehör von Salomon, Golfausrüstung und Sportschuhe seien besser verkauft worden. In Asien, aber auch in Europa lag der Umsatz über dem des Vorjahreszeitraums. Das Nordamerika-Geschäft konnte dagegen nicht zulegen.

Das Wachstums- und Effizienzprogramm, die Werbekampagne während der Olympischen Spiele und Investitionen in den Vertrieb steigerten aber die operativen Aufwendungen. Das Betriebsergebnis in den ersten neun Monaten sank wie erwartet um 14 % auf 384 Mill. Euro, das Ergebnis vor Steuern um 15 % auf 326 Mill. Euro. Für das Jahr 2000 insgesamt erwartet der Konzern zweistelleige Umsatzsteigerungen bei Salomon und Golf, die den unter den Erwartungen bleibenden Beitrag von adidas Nordamerika und die höheren Zinslasten ausgleichen sollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%