Hoffnung auf Zinssenkung
Dax nähert sich 4 700er Marke

Der deutsche Aktienindex Dax hat sich am Montag der Marke von 4 700 Punkten genähert. Nach einem Start bei 4 589 Zählern zogen die 30 Standardwerte im Durchschnitt um 2,5 % auf 4 699 Zähler an. Ähnlich gut lief es am Neuen Markt: Der Nemax 50 zog um 2,1 % auf 1 082 Punkte an. Der MDax stieg um moderate 0,2 % auf 4 163 Punkte.

dpa FRANKFURT. Der Markt atme ein wenig auf, sagte Rolf Stegemann, Händler bei der SEB, denn die Vorgaben der Wall Street und der Börsen in Tokio seien "halbwegs positiv" gewesen. Die Umsätze seien nach seiner Ansicht allerdings gering: Das Geschäft werde erst anziehen, wenn – wie allgemein angenommen wird – die US-Notenbank zum zehnten Mal in diesem Jahr die Leitzinsen senkt.

SAP -Aktien zogen deutlich an. Die Investmentbank Lehman Brothers hat den Titel in ihr Empfehlungsportfolio aufgenommen. Die Börse honorierte die Nachricht mit einem Aufschlag von 4,6 % auf 122,20 ?. Infineon -Aktien legten 4,5 % auf 18,54 ? zu. Konzernchef Ulrich Schumacher hatte angekündigt, dass sich die Situation der Branche wohl schneller verbessern werde als viele derzeit noch annehmen. Die Papiere von Siemens gewannen 3,1 %, während Epcos ein halbes Prozent zulegten.

Markt hört nicht auf Analystenmeinungen

Unbeeindruckt von den gesenkten Gewinnprognosen durch Credit Suisse First Boston präsentierte sich die Deutsche Bank . Mit einem Aufschlag von 3,8 % auf 66,81 ? gehörte sie zu den Spitzentiteln. Der angekündigte Stellenabbau werde positiv am Markt aufgenommen, erklärte ein Händler.

Lufthansa -Aktien gewannen 0,7 % und kosteten 11,53 ?, obwohl die Analysten von Merrill Lynch die Gewinnprognosen der Fluggesellschaft drastisch gesenkt hatten. Das sei aber keine Überraschung, urteilte Mathias Christmann, der Wertpapiere im Hause Delbrück analysiert. Alle Investmenthäuser hätten ihre Prognosen für Fluggesellschaften korrigiert. Die Lufthansa stünde aber im internationalen Vergleich noch mit am besten da.

Erholt nach den hohen Verlusten vom Freitag präsentierte sich die Deutsche Post. Die Aktie Gelb legte um 3,9 % auf 15,85 ? zu. Adidas Salomon notierte indessen mit minus 0,3 % auf 61,09 ? im Verliererfeld.

Die Vorzugsaktie von Hugo Boss – im MDax notiert – zog um 5,0 % an und kostete 21,20 ?. Das Unternehmen hatte am Morgen seine Neunmonatsbilanz vorgelegt. Danach erwirtschaftete die Hugo Boss AG in den zurückliegenden neun Monaten einen Gewinn je Aktie von 1,67 ? – ein Plus von 23 %. Zahlen und Ausblick seien positiv, urteilte ein Analyst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%