Hoffnung im Immobiliensektor
Hongkonger Börse schließt moderat fester

Die Börse Hongkong hat am Dienstag unter der Führung von Banken und Immobilienwerten moderat fester geschlossen. Händlern zufolge verharrte die Mehrzahl der Anleger in Erwartung bevorstehender Quartalsergebnisse aus den USA vornehmlich an den Seitenlinien, hieß es.

Reuters HONGKONG. Der Hang-Seng-Index schloss 23,22 Punkte oder 0,18 % fester auf 12 713,90 Zähler. Der Börsenumsatz betrug leichte 6,37 (Vortag 9,48) Mrd. HK-$.

Im Bankensektor standen die Aktien von HSBC Holdingsim Fokus der Anleger, sie stiegen um 0,28 % auf 89,75 HK-$. Hang Seng Bank verbesserten sich um 2,13 % auf 84 HK-$.

Im Immobiliensektor herrschte die Hoffnungen, dass die deutlichen Zinssenkungen in diesem Jahr neue Nachfrage nach Wohneigentum hervorrufen sollten. Sino Land schlossen 0,81 % fester auf 3,125 HK-$.

Im Technologiesektor gehörten die Aktien des grössten chinesischen Computerherstellers Legend Holdings zu den Gewinnern, die 4,19 % auf 4,35 $ stiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%