Hoffnungen auf eine sich erholende Nasdaq
Aktien Hongkong schließen fester

Fester ging die Hongkonger Börse am Freitag aus dem Handel. Der Hang-Seng-Index gewann 1,2 % bzw. 181,92 Punkte auf 15 280,56. Das Tageshoch lag bei 15 302,70 Zählern und das Tagestief bei 15 042,81. Das Handelsvolumen betrug 11,3 (10,6) Mrd HK-$.

vwd HONGKONG. Händler begründeten die festere Tendenz mit Hoffnungen auf eine sich erholende Nasdaq in New York. Nachdem Hutchison Whampoa angekündigt hatte, das Satellitengeschäft zu verkaufen und einen kleineren Anteil an Pacific Century Cyberworks (PCCW) zu erwerben, stiegen die PCCW-Aktien um 4,0 % auf 4,55 HK-$.

Hutchsion Whampoa verloren als meistgehandelter Titel 1,1 % auf 90,75 HK-$. Cheung Kong Holdings , das einen 49,9-Prozent-Anteil an Hutchison Whampoa hält, gaben 1,3 % auf 94 HK-$ ab. HSBC Holdings stiegen um 1,3 % auf 117 HK-$, während Heng um 1,0 % auf 103 HK-$ zulegten. Händler verwiesen dabei auf die Hoffung von Investoren, dass beide Unternehmen am Montag robuste Jahresergebnisse vorlegen werden. Telekomwerte konnten sich erholen. China Mobile kletterten um 2,8 % auf 43,40 HK-$, und der Konkurrent China Unicom um 2,6 % auf 11,65 HK-$.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%