Hoffnungen auf einen Konjunkturaufschwung
Hongkonger Börse schließt fester

Laut Händlern vermochten die jüngsten enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA die Kauflust der Anleger nicht zu bremsen.

Reuters HONGKONG. Die Börse Hongkong hat am Mittwoch fester geschlossen. Stattdessen richtete sich der Fokus der Investoren auf Titel mit vielversprechenden Wachstumspotenzialen wie die des führenden chinesischen PC Legend Holdings. -Herstellers

Zudem habe der Markt von Deckungskäufen Auftrieb erhalten. Der Hang-Seng-Index erhöhte sich um 0,96 Prozent auf 10 648,71 Zähler.

Laut Analysten seien die Hoffnungen auf einen weltweiten Konjunkturaufschwung trotz der unerwartet stark ausgefallenen Abnahme des US-Verbrauchervertrauens im Februar und rückläufiger Exportzahlen der Wirtschaft Hongkongs im Januar weitgehend intakt geblieben. Der Markt erwarte von der auf Mittwoch gegen 16 Uhr (MESZ) angesetzten Rede des US-Notenbankpräsidenten Alan Greenspan vor dem Kongress weitere Hinweise über die Verfassung der US-Wirtschaft, hieß es.

Im Vorfeld der mit Spannung erwarteten Bekanntgabe eines Diversifizierungsplanes kletterten die Titel von Legend Holdings um 3,1 Prozent auf 3,30 HK-Dollar. Nach Börsenschluss gab das Unternehmen die Gründung eines Joint-Ventures zur Herstellung von Mobilfunkgeräten bekannt, die es voraussichtlich im kommenden Juni im Markt lancieren werde.

Reger Nachfrage erfreuten sich auch die Papiere der Hongkonger Fluglinie Cathay Pacific, die vier Prozent auf 11,7 HK-Dollar anzogen. Händler verwiesen auf den Beginn von Verhandlungen zwischen Vertretern des US-Transportministeriums mit Behördenvertretern Hongkongs, die eine Erleichterung des gegenseitigen Marktzugangs zum Ziel haben. Die Verhandlungen werden am Freitag beendet, hieß es.

Der Börsenumsatz betrug 7,84 Milliarden HK-Dollar verglichen mit durchschnittlich 6,7 Milliarden HK-Dollar der letzten 20 Handelstage.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%