Hohe US-Umsätze
Aventis steigert Gewinn im Kerngeschäft um 64,5 Prozent

Der französisch-deutsche Pharmakonzern Aventis hat in seinem ersten Quartal 2001 Umsatz und Gewinn in seinem Kerngeschäft kräftig gesteigert. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebita) sei im Kerngeschäft um 34,5 % auf 812 Mill. ? gestiegen, teilte Aventis am Mittwoch mit.

rtr STRASSBURG. Die Nettoumsätze legten um 12,1 % auf 4,125 Mrd. ? zu. Nach Steuern verzeichnete Aventis einen Gewinnanstieg von 64,5 % auf 306 Mill. ?. Das Kerngeschäft von Aventis umfasst das Pharmageschäft mit verschreibungspflichtigen Arzneien, Impfstoffe und Blutplasmaprodukte sowie die Tiergesundheitssparte Merial, an dem Aventis und die amerikanische Merck & Co jeweils zur Hälfte beteiligt sind.

Je Aktie habe sich der Gewinn im Kerngeschäft auf 39 Cents von zuvor 24 Cents erhöht, hieß es weiter. "Die strategischen Pharmaprodukte, die überdurchschnittliche Margen erwirtschafteten, wuchsen um 58 % und stellen jetzt 46 % des gesamten Umsatzes mit verschreibungspflichtigen Medikamenten", erklärte Aventis-Finanzchef Patrick Langlois laut einer Pressemitteilung. Vor allem im US-Markt seien die Umsätze im Auftaktquartal besonders hoch gewesen. Die Umsätze von Aventis Pharma in den USA legten den Angaben zufolge binnen Jahresfrist um 37,3 % auf 1,37 Mrd. ? zu. Mit verschreibungspflichtigen Medikamenten steigerte Aventis seinen US-Umsatz um 36,4 % auf 1,135 Mrd. Dollar.

Ferner hieß es, Aventis habe seit Anfang 2000 aus der Fusion bis zum Ende des ersten Quartals Synergien von 561 Mill. ? realisiert, davon im Kerngeschäft 368 Mill. ?. Sonderaufwendungen aus dem Zusammenschluss zu Aventis seien für 2001 nun nicht mehr zu erwarten, teilte das Unternehmen mit. Aventis war 1999 aus der Fusion der ehemaligen Hoechst AG mit der französischen Rhone-Poulenc hervorgegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%