Archiv
Hoher Ölpreis läßt Totalfina-Elf-Gewinn stark steigen

rtr PARIS. Der französische Ölkonzern TotalFinaElf hat dank hoher Ölpreise und eines starken $ im dritten Quartal 2000 den Gewinn mehr als verdoppelt. Der Reingewinn ohne außerordentlichen Posten habe sich auf 2,1 Mrd. Euro von 900 Mill. Euro im Vorjahr erhöht, teilte der im vergangenen Jahr durch die Fusion von TotalFina und Elf Aquitaine entstandene Konzern am Mittwoch in Paris mit. Der Umsatz sei auf 30,9 (Vorjahr 20,1) Mrd. Euro gestiegen. Analysten sagten, das Ergebnis habe im Rahmen der Erwartungen gelegen. Die bekannt gegebenen Zahlen reichten aber nicht, ein genaueres Bild vom Gewinn zu machen.

Der Kurs der TotalFinaElf-Aktie fiel am Mittwoch im Verlauf um ein Prozent auf 166 Euro.

In der Ölförderung (upstream) sei der Quartalsumsatz um 80 % auf 6,5 (3,7) Mrd. Euro gestiegen, teilte das Unternehmen weiter mit. Positiv hätten sich hier die höheren Ölpreise und der starke $ ausgewirkt. Der Ölpreis habe sich im Vorjahresvergleich um 48 % erhöht. Der Dollarkurs sei gegenüber dem Euro um 17 % gestiegen. Die Rohöl-Lieferungen werden an den internationalen Märkten in $ abgerechnet.

Im Bereich Raffinerie und Vertrieb (downstream) sei ein Umsatzanstieg auf 23,7 (14,6) Mrd. Euro erreicht worden. Hier hätten sich vor allem Kostensenkungen positiv ausgewirkt.

Im Chemiebereich sei der Umsatz auf 5,3 (4,3) Mrd. Euro gestiegen. Diese Sparte habe sich von den höheren Preisen für petrochemischen Produkten profitiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%