Hoher Schaden entsteht
Wie Alltagsgauner abzocken

Zehn Milliarden Euro volkswirtschaftlicher Schaden entstehen jährlich durch manipulierte Preise und Betrügereien auf Ämtern und in Unternehmen. Wir zeigen, wer sich wie bereichert.

Jedermann

Raubkopien

Der Trick: Längst werden mehr Musik-CDs selbst gebrannt als im Laden gekauft. Fast jede Schulklasse hat ihre CD-Dealer. Wie man den Kopierschutz der Musikindustrie knackt, erklären Computer-Zeitschriften. Die CD-Rohlinge gibt es im Zehnerpack für 50 Cent. Vor allem unter Schülern und Studenten gelten Raubkopien als cool - bei Musik, Software und Spielfilmen. Das Risiko: Minimal, da Brennen für den eigenen Bedarf legal ist. Schätzungsweise 95 Prozent aller Deutschen verstoßen gegen das Urheberrecht.

Beamte

Kfz-Briefhandel

Der Trick: Der Beamte eines Straßenverkehrsamtes verkauft leere Kfz-Briefe, setzt den Namen eines Autodiebes ein und stellt auch noch einen Kfz-Schein aus. Den Schwund an Dokumenten erklärt er damit, dass die fehlenden Papiere im Drucker zerstört wurden. "Das kommt in fast allen Straßenverkehrsämtern vor", weiß Klaus Scholz, Antikorruptionsberater der Kommunen. 800 bis 1000 Euro sind für den Beamten drin. Das Risiko: Minimal, weil es keine effektive Kontrolle gibt. Die Dunkelziffer liegt bei 95 Prozent. Allerdings: Wer auffliegt, verliert seinen Job.

Unternehmer

Falsche Ware

Der Trick: Zum Sommer- und zum Winterschlussverkauf sowie in der Weihnachtszeit füllen manche Händler ihre Regale mit gefälschten Markenprodukten auf - Textilien, Sportartikel, Auto- und Computerzubehör. Der Profit wird im gesamten europäischen Binnenmarkt auf bis zu 800 Millionen Euro pro Jahr geschätzt. Das Risiko: Sind die gefälschten Waren erst einmal durch den Zoll und auf dem Markt, ist dem Händler kaum noch etwas nachzuweisen. Im schlimmsten Fall nimmt er ein fehlerhaftes Stück im Umtausch zurück.



Wie beim Kauf eines Einfamilienhauses "gespart" wird, Beamte mit Blanko-Ausschreibungen tricksen oder leitende Angestellte mit stillen Beteiligungen schummeln, lesen Sie im DMEuro.com-Special "Grauzone-Deutschland: Die Raffgier-Republik"



Quelle: DMEuro

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%