Hohere Investitionen im kommenden Jahr erwartet.
Lehman Brothers bestätigt Novartis als „Outperformer'

Die Experten weisen auf die positive Wachstumsrate des Schweizer Konzerns hin.

dpa-afx LONDON . Das US-Investmenthaus Lehman Brothers hat die Aktie des Pharmaunternehmens Novartis AG als 'Outperformer' bestätigt. Die Analysten des Investmenthauses wiesen in einer am Donnerstag in London veröffentlichten Studie auf die positive Wachstumsrate des Schweizer Konzerns hin. Trotz eines schwächeren dritten Quartals, in dem der Umsatz nur um 5% gestiegen sei, könne das Unternehmen grundsätzlich wachsende Umsatzraten verzeichnen. Diese würden voraussichtlich im gesamten Jahresverlauf um 4% bis 7% steigen. Der Umsatz sei in den USA in den ersten 9 Monaten um 4% gestiegen; im dritten Quartal um 5,6%. Die Analysten erwarten für das Jahr 2000 eine operative Marge von etwa 31%. Novartis sei kurz davor, sein wirtschaftliches Potenzial voll zu entfalten. Für das kommende Jahr habe Novartis höhere Investitionen signalisiert, hiess es in der Studie weiter. Für die Markteinführung neuer bedeutender Produkte wie Zometa, Starlix und Zelmac seien 1,0 Mrd. CHF geplant. Dies werde das Ergebnis belasten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%