Hohes Wachstum für 2001 angepeilt
Aixtron-Gewinne sprudeln

Mit hohen zweistelligen Zuwachsraten hat der Elektronikhersteller Aixtron AG (Aachen) im Jahr 2000 das beste Ergebnis der Firmengeschichte eingefahren.

dpa AACHEN. Der Jahresüberschuss kletterte um knapp 80 % auf 18,5 Mill. Euro. Vor Steuern habe sich der Gewinn sogar verdoppelt. "Aixtron ist nur nur äußerst profitabel, sondern ein kerngesundes Unternehmen", sagte Vorstandsmitglied Kim Schindelhauer am Freitag bei der Bilanzvorlage in Düsseldorf. Der Umsatz erhöhte sich um 87 % auf 158 Mill. Euro (308 Mio DM).

Von den glänzenden Gewinnzahlen sollen auch die Aktionäre des am Neuen Markt notierten Unternehmens profitierten. Der Hauptversammlung werde eine Aufstockung der Dividende auf 0,20 Euro (plus 122 %) vorgeschlagen. Beschlossen werden soll auf dem Aktionärstreffen ferner eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln um 32,3 Mill. auf 64,6 Mill. Euro. Dies bedeutet zugleich ein Aktiensplit im Verhältnis 1:1.

Ehrgeizige Ziele haben sich die Aachener auch für 2001 gesetzt. So soll der Umsatz bis auf 235 Mill. (plus 50 %) und der Überschuss auf auf 30 Mill. Euro (60 %) geschraubt werden. Weiteres Potenzial sieht Schindelhauer auch beim Aktienkurs. An der Börse gehörte Aixtron am Freitag trotz eines negativen Umfeldes zu den klaren Gewinnern im Nemax 50. Bis zum Nachmittag notierte die Aixtron-Aktie mit 85,70 Euro und lag damit gut fünf Prozent im Plus.

Aixtron sieht sich bei Verbindungs-Halbleitern mit einem Anteil von 56 % als Weltmarktführer. Anwendungsgebiete sind unter anderem Leuchtdioden (LED), die Glühbirnen und Neon-Röhren ersetzen. Verwendung finden Verbindungs-Halbleiter außerdem im Automobil, der Telekommunikation und beim Datentransfer über Glasfaser.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%