Holländer haben Sechser im Lotto
Halt für die neue Einigkeit

Johnny Heitinga ist jung, und Johnny Heitinga ist Holländer. Man muss also Verständnis dafür haben, dass er sich mit den Gepflogenheiten noch nicht besonders gut auskennt. Als Edwin van der Sar im Elfmeterschießen den Schuss von Olof Mellberg gehalten hatte und es immer noch 4:4 stand, rannte der 20-Jährige von der Mittellinie los in Richtung seines Torhüters. Heitinga wusste, dass das Viertelfinale zwischen Holland und Schweden noch nicht zu Ende war, "Ich wollte ihm gratulieren, weil ich so glücklich war". Kurz darauf wurde seine Freude noch größer. Arjen Robben, ebenfalls 20 Jahre alt, traf zum 5:4, brachte Holland ins Halbfinale der Fußball-EM und beendete ein nationales Trauma.
  • 0

HB FARO. Johnny Heitinga ist jung, und Johnny Heitinga ist Holländer. Man muss also Verständnis dafür haben, dass er sich mit den Gepflogenheiten noch nicht besonders gut auskennt. Als Edwin van der Sar im Elfmeterschießen den Schuss von Olof Mellberg gehalten hatte und es immer noch 4:4 stand, rannte der 20-Jährige von der Mittellinie los in Richtung seines Torhüters. Heitinga wusste, dass das Viertelfinale zwischen Holland und Schweden noch nicht zu Ende war, "Ich wollte ihm gratulieren, weil ich so glücklich war". Kurz darauf wurde seine Freude noch größer. Arjen Robben, ebenfalls 20 Jahre alt, traf zum 5:4, brachte Holland ins Halbfinale der Fußball-EM und beendete ein nationales Trauma.

"Wir sind nicht gerade berühmt für unsere Strafstöße", sagte Ruud van Nistelrooy, der als Erster schoss und traf. Viermal - 1992, 96, 98 und 2000 - waren die Holländer bei großen Turnieren im Elfmeterschießen gescheitert, überhaupt hatten sie noch nie in ihrer Fußballgeschichte ein Elfmeterschießen gewonnen, und van der Sar, der schon bei den vergangenen drei Aufführungen im Tor stand, hatte dabei nicht einen einzigen Ball gehalten. Holländer und Elfmeter - das passte einfach nicht zusammen.

Es gibt in den Niederlanden sogar ein Buch, das sich mit dem leidigen Thema beschäftigt: Penalty! Das Trauma von Oranje. "Das haben wir alle gelesen", sagte Kapitän Frank de Boer, und offensichtlich war die Lektüre die einzige Vorbereitung der Holländer auf den Ernstfall. Trainer Dick Advocaat wurde gefragt, wie viele Elfmeter er im Training habe schießen lassen. "Null", antwortete er. Der Bondscoach ist der Ansicht, dass Elfmeterschießen ein Lotteriespiel ist und sich die Stresssituation im Training nicht simulieren lässt. "Schweden hat gestern Elfmeter geübt", sagte Advocaat.

Seite 1:

Halt für die neue Einigkeit

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%