Archiv
Holsten-Rückzug von der Börse noch offen

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Vorstand der Holsten-Brauerei AG lässtgegenwärtig offen, ob das Unternehmen die restlichen Aktionäre auszahlen und dieAktie von der Börse nehmen will. Für ein so genanntes Squeeze Out müsse der neueHolsten-Besitzer Carlsberg 95 Prozent der Aktien besitzen, er habe abergegenwärtig nur 92 Prozent, sagte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Burgard bei derHauptversammlung in Hamburg. Deshalb stelle sich die Frage nicht. Man werdejedoch sehen, was in Zukunft geschehe.

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Vorstand der Holsten AG-Brauerei lässtgegenwärtig offen, ob das Unternehmen die restlichen Aktionäre auszahlen und dieAktie von der Börse nehmen will. Für ein so genanntes Squeeze Out müsse der neueHolsten-Besitzer Carlsberg 95 Prozent der Aktien besitzen, er habe abergegenwärtig nur 92 Prozent, sagte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Burgard bei derHauptversammlung in Hamburg. Deshalb stelle sich die Frage nicht. Man werdejedoch sehen, was in Zukunft geschehe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%