Archiv
Holzmann-Kurs bricht ein

Nach der Bekanntgabe des Scheiterns der Gespräche rauschte der Kurs der Holzmann-Aktie um 40 Prozent in den Keller.

rtr FRANKFURT. Die Aktie des finanziell angeschlagenen Baukonzerns Holzmann hat am Donnerstag auf die Bekanntgabe des Scheiterns der Bankengespräche zur Rettung der Firma mit einem Kurseinbruch reagiert.

Die im Vorfeld der Mitteilung über das Gesprächs-Ergebnis vom Handel ausgesetzte Aktie weitete ihre Kursverluste auf knapp 40 % aus und notierte bei 2,99 ?. Vor der Aussetzung des Handels hatte das Papier bereits elf Prozent im Minus gelegen. In einer knappen Pflichtveröffentlichung hatte Holzmann das Scheitern der Gespräche mit den Banken mitgeteilt.

Unter Druck standen am Donnerstag vor dem Hintergrund auch Aktien der beteiligten Banken. So büßten die Titel der HypoVereinsbank 2,4 % auf 38,10 ? ein, die Papiere der Deutschen Bank gaben 0,52 % an Wert ab auf 72,27 ?. "Die Banken sind schwächer wegen Holzmann und des insgesamt schwächeren Marktes", sagte ein Händler.

Der Deutsche Aktienindex (Dax) lag am Morgen 0,26 % im Minus bei 5350 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%