Archiv
Home Depot: Entwarnung

Die größte Baumarktkette in den USA, Home Depot, hat die Prognosen für das vierte Quartal bestätigt.

Zum Wochenauftakt war die Aktie im Vorfeld eines Analystentreffens noch deutlich unter Druck geraten. Es liefen bereits Wetten, um wie viel Cents der Konzern die Prognosen korrigieren wird. Doch am Freitag gibt Home Depot Entwarnung. Im laufenden Quartal werden die Schätzungen erfüllt. Für die nächsten zwei Jahre rechnet das Management mit Umsatzwachstumsraten in Höhe von 15 bis 18 Prozent. Letztes Jahr hatte Finanzchef Arthur Blank noch Wachstumsraten zwischen 23 und 25 Prozent vorhergesagt. Home Depot versucht, geringere Preise bei Zulieferern durchzuboxen. Zudem will Firmenchef Robert Nardelli die Lagerbestände deutlich abbauen. Der ehemalige GE-Angestellte Nardelli hatte das Firmenruder im Dezember letzten Jahres übernommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%