Archiv
Home Depot steigert Gewinn um 25% im 2. Quartal und erhöht Prognose 2004

Die weltgrößte Baumarktkette Home Depot hat ihren Gewinn im abgelaufenen zweiten Quartal um ein Viertel auf 1,5 Mrd. $ gesteigert. Dies entspricht laut Angaben des Unternehmens vom Dienstag einem Gewinn je Aktie von 70 Cent. Experten hatten im Vorfeld mit durchschnittlich 64 Cent gerechnet.

dpa-afx ATLANTA. Die weltgrößte Baumarktkette Home Depot hat ihren Gewinn im abgelaufenen zweiten Quartal um ein Viertel auf 1,5 Mrd. $ gesteigert. Dies entspricht laut Angaben des Unternehmens vom Dienstag einem Gewinn je Aktie von 70 Cent. Experten hatten im Vorfeld mit durchschnittlich 64 Cent gerechnet.

Die Umsätze hat Home Depot im abgelaufenen Jahresviertel deutlich steigern können. Insgesamt wuchsen sie um elf Prozent auf nunmehr 20 Mrd. $. Das erste Mal in der 25-jährigen Firmengeschichte sei diese Marke überschritten worden, hieß es. Rechnet man nur die Filialen, die auch schon vor einem Jahr geöffnet hatten, kletterte der Umsatz um 4,8 %. Wachstum habe es in allen Regionen der Welt gegeben.

Home Depot erhöhte in Folge der guten Ergebnisse im traditionell wichtigsten Quartal seine Gewinnprognose für 2004: Nun wird nicht mehr von einem um zehn bis 14 % höheren Gewinn je Aktie als in 2003 ausgegangen, sondern von 14 bis 17 %. Die Vorgabe für das Umsatzplus bleibt hingegen unverändert bei zehn bis 12 %.

Die Home Depot-Aktie schloss am Montag in New York mit 2,53 % im Plus bei 33,98 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%