Archiv
Honeywell: Verlust nach Milliarden-Belastung im 3. Quartal

Der US-Mischkonzern Honeywell International hat im dritten Quartal bedingt durch Milliarden-Belastungen für Stellenstreichungen und Kostensenkungsmaßnahmen hohe Verluste ausgewiesen. Der Nettoverlust habe 308 Mill. $ (678 Mill. DM) betragen, verglichen mit einem Gewinn von 282 Mill. $ im Vorjahreszeitraum, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Reuters MORRIS TOWNSHIP. Für Arbeitsplatzabbau und Restrukturierungsmaßnahmen seien im Berichtszeitraum Belastungen von rund einer Milliarde $ verbucht worden, hieß es. Zudem habe sich die Krise in der Luftfahrtindustrie durch die Anschläge vom 11. September in den USA verstärkt, was sich bei Honeywell mit sinkenden Umsätzen in der Flugzeugsparte bemerkbar gemacht habe.

Honeywell teilte weiter mit, im vierten Quartal dürften die Erwartungen des Marktes auf Grund der eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen voraussichtlich getroffen werden.

Die Konzernerlöse sanken den Angaben zufolge im dritten Quartal um 6,9 % auf 5,79 Mill. $. Der Gewinn aus fortgeführter Tätigkeit vor Sonderposten wurde mit 360 Mill. $ oder 44 Cents je Aktie beziffert, verglichen mit 613 Mill. $ oder 76 Cents je Aktie im Vorjahr. Dies lag im Rahmen der Analysten-Erwartungen.

Honeywell rechnet damit, dass auch das Ergebnis des vierten Quartals den Prognosen der Marktexperten entsprechen dürfte. Das Unternehmen rechnet mit einem Gewinn je Aktie von 54 bis 56 Cents sowie einem Umsatz von 5,8 Mrd. $. Bis Ende 2001 will Honeywell weltweit 15 800 der insgesamt 125 000 Stellen im Konzern einsparen.

Die Honeywell-Aktien notierten an der Wall Street bei einem freundlichen Markt im Handelsverlauf rund vier Prozent höher bei 28,70 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%