Archiv
Honeywell will Novar für 1,2 Milliarden britische Pfund übernehmen

Der US-Technologiekonzern Honeywell will den britischen Baukonzern Novar für 1,2 Mrd. britische Pfund inklusive der Übernahme von 300 Mill. Pfund Schulden übernehmen. Den Inhabern von Novar-Stammaktien werden 185 Pence je Aktie geboten, wie Honeywell am Montag in Phoenix mitteilte.

dpa-afx PHOENIX. Der US-Technologiekonzern Honeywell will den britischen Baukonzern Novar für 1,2 Mrd. britische Pfund inklusive der Übernahme von 300 Mill. Pfund Schulden übernehmen. Den Inhabern von Novar-Stammaktien werden 185 Pence je Aktie geboten, wie Honeywell am Montag in Phoenix mitteilte. Zudem sollen sie für das Geschäftsjahr 2004 eine Dividende von 6,6 Pence je Aktie erhalten. Die Novar-Aktie war am Freitag in London um 0,61 Prozent auf 165,5 Pence gestiegen.

Die Inhabern von Wandelanleihen wurden 103,625 Pence je Stück geboten. Honeywell bezifferte den Wert des abgegebenen Angebots im Falle einer Ausübung aller Optionen auf 1,2 Mrd. Pfund. Darin sei die Übernahme von Schulden in Höhe von rund 300 Mill. Pfund enthalten. Der Verwaltungsrat von Novar, das 2003 1,43 Mrd. Pfund umgesetzt hatte, habe dem Angebot zugestimmt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%