Hongkong leichter
Börse Tokio von US-Vorgaben beflügelt

Die Börse in Tokio ist am Dienstag den positiven US-Vorgaben vom Vortag gefolgt. Gegen 06.40 Uhr (MESZ) lag der 225 Werte umfassende Nikkei-Index 0,96 % im Plus bei 9647,02 Punkten.

Reuters TOKIO. "Obwohl es noch unsicher ist, ob die Rally der US-Aktien nachhaltig ist, könnte ich mir vorstellen, dass der Nikkei bald wieder die 10 000 Punkte-Marke überschreitet", sagte ein Händler. Zu den größten Kursgewinnern zählten vor allem Autowerte. So legten die Papiere von Nissan Motor Co Ltd um 12,83 % zu. Die Aktien von Honda Motor Co Ltd verteuerten sich sich um 9,7 %.

Die Börse in Hongkong drehte nach anfänglichen Kursgewinnen, die Händler ebenfalls auf die freundlichen US-Vorgaben zurückführten, im Verlauf ins Minus. Der Hang-Seng-Index beendete den Vormittagshandel (Ortszeit) bei 9197,29 Punkten 0,94 % leichter. Zulegen konnten vor allem die Aktien der Fluggesellschaft Cathay Pacific Airways, die sich um 2,84 % verteuerten. Am Montag hatten in New York der Dow-Jones-Index mit einem Plus von 4,47 % geschlossen und die Nasdaq um 5,35 % zugelegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%