Archiv
Hongkonger Börse schließt kaum verändert

Die Börse Hongkong hat am Dienstag wenig verändert geschlossen.

Reuters HONGKONG. Beim Schwergewicht China Mobile kam es zu Gewinnmitnahmen und der Titel gab 1,8 Prozent ab. Gewinne waren im Erdölsektor und bei HSBC Holding zu verzeichnen. Cathay Pacific Airways legten 0,87 Prozent zu.

Der Hang-Seng-Index notierte zum Handelsschluss 0,07 Prozent leichter bei 11 222,83 Zähler. Die Umsätze blieben gering. Die Anleger hätten sich angesichts des bevorstehenden Zinsentscheids der US-Notenbank Fed zurückgehalten.

"Der Markt wartet auf die FOMC-Sitzung und die noch diese Woche erwarteten Zahlen von Pacific Century Cyber-Works und Hutchison Whampoa ", sagte ein Händler. Pacific Century Cyber-Works stiegen 2,5 Prozent auf 2,075 HK-Dollar. Vom Festnetzbetreiber werde bei der Vorlage seines Jahreszahlen am Mittwoch eine Dividendenausschüttung erwartet. Hutchison Whampoa verloren dagegen 0,36 Prozent auf 68,75 HK-Dollar. Die Anleger würden einen Gewinneinbruch von 60 Prozent für 2001 erwarten.

Die Titel des chinesischen Erdölproduzenten CNOOC stiegen 3,91 Prozent auf 9,39 HK-Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%