Archiv
HotJobs.com: Kostensenkungen durch Entlassungen

HotJobs.com entlässt seit Jahresanfang Personal.

Damit bleibt auch dieses Dot.com-Unternehmen von Arbeitsplatzabbau nicht verschont, obwohl es sein Geld durch die Vermittlung von Stellen verdient. Der Bedarf nach diesem Dienst wird aufgrund steigender Arbeitslosenzahlen in diesen Monaten sogar noch größer. HotJobs.com hat nach eigenen Angaben seit Jahresanfang rund 15 Prozent der Beschäftigten entlassen, dies entspricht rund 100 Angestellten. Für Ende dieses Jahres wird die Gewinnzone angepeilt, dennoch schreibt der Online-Arbeitsvermittler rote Zahlen. Die Aktie hat seit Jahresanfang 50 Prozent an Wert verloren und ist nun mit einem Kurs um die fünf Dollar schon fast als Pennystock einzuordnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%