Archiv
HP entlässt weitere 1 800 Mitarbeiter

Der amerikanischen Computer-Hersteller Hewlett Packard - Co (HP), wird sich von weiteren 1 800 Mitarbeitern trennen. Das gab HP in der Nacht zum Donnerstag in Palo Alto (Kalifornien), bekannt.

HB/dpa NEW YORK. HP begründete die Maßnahme mit der schwachen gesamtwirtschaftlichen Lage. Nach dem Abschluss der Fusion mit Compaq Computer Corp im Mai hatte HP den Abbau von 15 000 Arbeitsplätzen angekündigt. Jetz müssten zusätzlich 1 800 Arbeitsplätze eingespart werden.

Walter Hewlett, der Sohn des Firmengründers William Hewlett, hatte versucht, die 19-Mrd-$-Fusion zu verhindern. Firmenchefin Carly Fiorina konnte sich jedoch durchsetzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%