HSBC gesucht
Hongkonger Börse schließt fester

Die Börse Hongkong hat am Montag unterstützt von HSBC fester geschlossen. Der Hang Seng Index legte 0,55 Prozent auf 9920,09 Zähler zu.

Reuters HONGKONG. Die Titel des Bankriesen HSBC kletterten 3,2 Prozent auf 89,25 HK-Dollar. Der Markt habe sich für den in der Vorwoche angekündigten Kauf des US-Finanzdienstleisters Houshold International durch HSBC erwärmen können, hiess es.

Die meisten Immobilienwerte schlossen dagegen schwächer. Der Der Immobilien-Subindex gab das erste Mal seit Mittwoch, als die Regierung ihre Pläne zur Unterstützung des Sektors vorgelegt hatte, mit minus 0,6 Prozent wieder nach. Dabei verloren Hysan Development 3,9 Prozent auf 6,10 HK-Dollar.

Telekombetreiber PCCW fielen um 0,7 Prozent auf 1,35 HK-Dollar. Zulegen konnten hingegen die Titel von China Telecom, die um 2,8 Prozent auf 1,49 HK-Dollar und damit über ihren Emissionspreis von 1,47 HK-Dollar vom Freitag stiegen. Die Aktie habe von Meldungen profitiert, in den MSCI- und in den FTSE-Index aufgenommen zu werden. Der Börsenumsatz belief sich auf 7,29 Milliarden HK-Dollar verglichen mit einem 20-Tage-Durchschnitt von 5,72 Milliarden HK-Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%