Archiv
HSV im UI-Cup-Hinspiel 2:2 beim FC ThunDPA-Datum: 2004-07-17 17:20:12

Thun (dpa) - Der Hamburger SV hat im UI-Cup-Hinspiel beim FC Thun ein 2:2 (0:2)-Unentschieden erreicht und sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in einer Woche geschaffen.

Thun (dpa) - Der Hamburger SV hat im UI-Cup-Hinspiel beim FC Thun ein 2:2 (0:2)-Unentschieden erreicht und sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in einer Woche geschaffen.

Das ersatzgeschwächte Hamburger Rumpfteam kam im ersten Pflichtspiel der Saison nur schwer in Tritt und musste nach 28 Minuten das 0:1 durch Antonio dos Santos hinnehmen. Nur drei Minuten später nutzte Mario Raimondi einen umstrittenen Foulelfmeter zum 2:0 für Thun. Ausgerechnet der zum Verkauf stehende Bernardo Romeo (50./85.) rettete mit einem Doppelpack jeweils nach Vorlage von David Jarolim für das Unentschieden.

Trotz der Warnung von Trainer Klaus Toppmöller, die junge Schweizer Truppe nach dem Erfolg gegen den VfL Wolfsburg nicht zu unterschätzen, gelang den Gästen nicht viel in den ersten 45 Minuten. Einzig Interimskapitän Sergej Barbarez hatte in der 37. Minute eine Großchance aus kurzer Distanz, die Nelson Ferreira auf der Linie klärte. Aber immer wieder gelangen den Thunern vor 4150 Zuschauern in ihrem Lachenstadion auch bei 30 Grad gefährliche Konter, bei denen die Abwehrspieler des HSV schlecht aussahen.

In der 40. Minute verhinderte Torhüter Stefan Wächter eine Doppelchance, wenngleich der Keeper ansonsten einige Schwächen zeigte. Am kommenden Samstag soll der nach einem Kreuzbandriss genesene Martin Pieckenhagen wieder eine Chance im Kasten des HSV bekommen.

Die Hamburger hatten nur 16 gesunde Spieler zur Verfügung, davon zwei Amateure. Der schmerzlich vermisste Tomas Ujfalusi durfte nach der Europameisterschaft noch Urlaub machen, Mehdi Mahdavikia ist mit dem Iran auf Länderspiel-Reise, Christian Rahn, Bastian Reinhardt, Naohiro Takahara und Benny Lauth fehlten wegen Verletzung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%