Archiv
Hudson River Bancorp übernimmt Cohoes Bancorp

Der Übernahmekampf um die Cohoes Bancorp hat ein Ende gefunden. Die Hudson River Bancorp kauft das Kreditinstitut für 158 Millionen Dollar in bar. Damit zahlt Hudson River 19,50 Dollar pro Aktie für Cohoes, das ist eine 14-prozentige Prämie gegenüber dem Schlusspreis vom 17,13 Dollar am Freitag.

Bereits Anfang des Jahres hatten TrustCo Bank und Ambanc Holding ihr Interesse an dem New Yorker Bank Haus gezeigt. Beide hatten mehrere Gebote für die Bank abgegeben, die das eigentliche Angebot von 92 Millionen Dollar übertrumpfte. Aktionäre haben jedoch die feindlichen Übernahmeversuche abgelehnt. Der Preis, den Hudson River nun zahlt, liegt über der höchsten Notierung der Aktie. Die Übernahme wird im Juni vollzogen. Hudson River erhält durch die Akquisition 21 weitere Filialen und Vermögensbestände von 739 Millionen Dollar. Bislang besitzt die Bank 18 Filialen und Vermögensbestände im Wert von mehr als 751 Millionen Dollar.



Hudson verliert am Montag rund fünf Prozent. Cohoes kann über neun Prozent zulegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%