Archiv
Hugin Ad Hoc: Adva AG Optical Networking

Ad hoc: Adva Optical Networking Erzielt Weiteres Umsatzwachstum UND Rekord-Betriebsergebnis IM Zweiten Quartal 2004

Ad hoc: Adva Optical Networking Erzielt Weiteres Umsatzwachstum UND Rekord-Betriebsergebnis IM Zweiten Quartal 2004

Ad hoc - Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. ------------------------------------------------------------------------------- ----- Proforma Betriebsergebnis erhöht sich auf Rekordwert von Euro 3,5 Millionen (13,7% vom Umsatz) bei einem Umsatzwachstum von 11,0% zum Vorquartal auf Euro 25,6 Millionen (+12,7% gegenüber Vorjahr).

Martinsried, München. 29. Juli 2004. Adva Optical Networking hat heute seine Geschäftsergebnisse nach U.S. Generally Accepted Accounting Principles (U.S. Gaap) für das am 30. Juni 2004 abgelaufene zweite Quartal 2004 bekannt gegeben. Ergebnisse FÜR DAS Zweite Quartal 2004 Im zweiten Quartal 2004 lag der Umsatz bei Euro 25,6 Millionen gegenüber Euro 23,0 Millionen im ersten Quartal 2004 und Euro 22,7 Millionen im zweiten Quartal 2003. Das Proforma Betriebsergebnis erhöhte sich um 59,7% auf Euro 3,5 Millionen in 2004 gegenüber Euro 2,2 Millionen in 2003. Die Steigerung des Proforma Betriebsergebnisses wurde insbesondere aufgrund höherer Umsätze und Bruttomargen erzielt. Der Proforma Quartalsgewinn stieg um 66,5% auf Euro 3,3 Millionen im zweiten Quartal 2004 (Euro 0,10 unverwässertes Proforma Ergebnis je Aktie), gegenüber Euro 2,0 Millionen im Vorjahr (Euro 0,06 unverwässertes Proforma Ergebnis je Aktie). Die Proforma Beträge wurden insoweit angepasst, als Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände sowie liquiditätsneutrale Aufwendungen für die Aktienoptionsprogramme nicht berücksichtigt wurden. Der Quartalsgewinn stieg im zweiten Quartal 2004 auf Euro 2,9 Millionen gegenüber Euro 0,6 Millionen im zweiten Quartal 2003, insbesondere aufgrund niedrigerer Aufwendungen für Aktienoptionsprogramme und akquisitionsbedingter Aufwendungen in Höhe von Euro 0,4 Millionen im zweiten Quartal 2004 gegenüber Euro 1,4 Millionen im Vorjahr. Das unverwässerte Ergebnis pro Aktie betrug im zweiten Quartal 2004 Euro 0,09 gegenüber Euro 0,02 im ersten Quartal 2003. Ergebnisse FÜR DIE Ersten Sechs Monate 2004 In den ersten sechs Monaten 2004 lag der Umsatz bei Euro 48,6 Millionen gegenüber Euro 44,0 Millionen. Das Proforma Betriebsergebnis erhöhte sich um 56,2% auf Euro 6,8 Millionen gegenüber Euro 4,4 Millionen. Der Proforma Gewinn stieg um 82,7% auf Euro 6,9 Millionen in den ersten sechs Monaten 2004 (Euro 0,21 unverwässerte Proforma Ergebnis je Aktie), gegenüber Euro 3,8 Millionen im Vorjahr (Euro 0,11 unverwässerte Proforma Ergebnis je Aktie). Die Proforma Beträge wurden insoweit angepasst, als Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände sowie liquiditätsneutrale Aufwendungen für die Aktienoptionsprogramme nicht berücksichtigt wurden. Der Gewinn stieg in den ersten sechs Monaten 2004 auf Euro 3,1 Millionen gegenüber Euro 1,2 Millionen in 2003, insbesondere aufgrund niedrigerer akquisitionsbedingter Aufwendungen und Aufwendungen für Aktienoptionsprogramme in Höhe von Euro 3,8 Millionen in 2004 gegenüber Euro 2,5 Millionen im Vorjahr. Das unverwässerte Ergebnis je Aktie betrug Euro 0,09 in 2004 gegenüber Euro 0,04 in 2003. Telefonkonferenz Im Rahmen der Bekanntgabe der Ergebnisse für das zweite Quartal 2004 werden Brian L. Protiva, Vorstandsvorsitzender, und Andreas G. Rutsch, Finanzvorstand, heute, am 29. Juli 2004, um 15:00 Uhr MEZ eine Telefonkonferenz für Investoren abhalten. Investoren können über eine Liveschaltung (Webcast) auf der Adva-Website an der Telefonkonferenz teilnehmen. Interessenten sollten sich in die Rubrik "Con calls and presentations" auf der Investor Relations-Seite der Website des Unternehmens, www.advaoptical.com, einwählen, unter der sich auch die Präsentation befindet. Der Sechs-Monatsbericht 2004 ist auf Advas Website verfügbar. Veränderungen IM Vorstand UND Aufsichtsrat Advas Aufsichtsrat und Stephan Offermanns haben sich geeinigt, seinen am 31. Juli 2004 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Die bisherigen Vorstandsaufgaben von Stephan Offermanns werden im wesentlichen von Jürgen Hansjosten, dem derzeitigen Vorstand Vertrieb, übernommen. Mit Wirkung vom 1. August 2004 wird sich der Vorstand von Adva aus vier Mitgliedern zusammensetzen: Brian L. Protiva, Vorstandsvorsitzender, Jürgen Hansjosten, Vorstand Vertrieb & Operations; Brian P. Mccann, Vorstand Marketing & Strategie, sowie Andreas G. Rutsch, Vorstand Finanzen. David Gudmundson, Vice President Corporate Development bei JDS Uniphase, wurde bei der ordentlichen Hauptversammlung im Juni 2004 von den Aktionären als neues Aufsichtsratsmitglied bestätigt. Während des zweiten Quartals 2004 ist Aufsichtsratsmitglied Nina Aversano zurückgetreten. Ausblick FÜR DAS Dritte Quartal 2004 Adva erwartet im dritten Quartal 2004 einen Umsatz von Euro 26 bis 28 Millionen. Adva rechnet ferner mit einer leicht geringeren Proforma Betriebsergebnis- (Ebit) Marge aufgrund der erstmaligen Konsolidierung von Metro Packet Systems, die zu einer Erhöhung insbesondere der Forschungs- und Entwicklungskosten sowie der Abschreibungen von immateriellen Vermögensgegenständen führen wird.

http://hugin.info/130141/R/953997/135967.pdf

Herausgegeben VON: Adva AG Optical Networking, Martinsried/München und Meiningen www.advaoptical.com FÜR Presse: Christina Friedrich t +49 89 89 06 65 201 public-relations@advaoptical.de FÜR Investoren: Alexa M. Schmidt t +49 89 89 06 65 240 investor-relations@advaoptical.de # # #

http://www.advaoptical.com

Copyright © Hugin ASA 2004. All rights reserved.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%