Archiv
Hugin Ad Hoc: ANDRITZ AG

Ad hoc: Andritz liefert komplette Anlage zur Produktion von Markt-Faserstoff nach Estland

Ad hoc: Andritz liefert komplette Anlage zur Produktion von Markt-Faserstoff nach Estland

Ad hoc - Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. ------------------------------------------------------------------------------- -----

Graz, 25. Juni 2004. Der internationale Technologiekonzern Andritz, Österreich, erhielt den Auftrag zur Lieferung aller wesentlichen Produktionssysteme für eine in Kunda, Estland, neu zu errichtende Fabrik zur Herstellung von Markt-Faserstoff. "Estonian Cell" ist ein Projekt der norwegischen Larvik Cell-Holding, der österreichischen Heinzel-Gruppe und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE). Die deutsche RWE Industrie GmbH-Lösungen fungiert als Generalunternehmer für das schlüsselfertig auszuführende Projekt. Der Auftragswert für Andritz wird ca. 40% der Projektgesamtinvestitionssumme von knapp über 100 MEUR betragen. Andritz wird die komplette Holzstoff-Produktionsanlage - vom Holzplatz über die Hackschnitzelförderung, Imprägnierung, Mahlung, Bleiche, Entwässerung und Trocknung bis zu den fertigen Ballen - liefern. Als Rohstoff dient Espenholz. Der Herstellungsprozess basiert auf dem bewährten P-RCTM APMP-Verfahren von Andritz (Preconditioning Refiner Chemical / Alkaline Peroxide Mechanical Pulping). Mit diesem Verfahren werden die Betriebskosten gesenkt und bessere Faserstoffqualität erreicht. Die wesentlichen Vorteile dabei sind: - 20 bis 30% weniger Energieverbrauch bei vergleichbarem Chemikalieneinsatz - bessere biologische Abbaubarkeit der Abwässer (keine Schwefelverbindungen) - bessere mechanische Eigenschaften des Faserstoffes Nach der Inbetriebnahme Ende 2005 wird die Anlage jährlich 140.000 Tonnen Markt-BCTMP (Bleached Chemi-Thermo Mechanical Pulping: Verfahren zur Herstellung von gebleichtem, chemi-thermischem Faserstoff) in einem breiten Sortenprogramm herstellen. BCTMP eignet sich auf Grund seiner Fasereigenschaften besonders zur Produktion von hochwertigem Druck- und Schreibpapier sowie für verschiedene Kartonsorten. Dieser Auftrag sowie die kürzlich erfolgten Lieferungen an europäische, kanadische und chinesische Kunden bestätigen die weltweit führende Position von Andritz bei der Herstellung von Kurzfaser-Holzstoff. Im Jahr 2004 wurden bereits drei ähnliche Andritz-Anlagen erfolgreich in Betrieb genommen, weitere sieben Anlagen sind derzeit in Bau. - Ende - Kontakt für Rückfragen: Michael Buchbauer T: +43 316 6902-2979 michael.buchbauer@andritz.com

Die Division Refinersysteme Die Andritz-Division Refinersysteme ist einer der weltweit führenden Anbieter kompletter Systeme für die Herstellung von hochwertigem Holzstoff sowie kompletter Bahntrocknungsanlagen für Zellstoff. Die Division operiert vorwiegend über die Hauptstandorte in Wien und Graz, Österreich, sowie über die Tochtergesellschaften in Kanada, den USA und Schweden.

Die Andritz-Gruppe Die börsenotierte Andritz-Gruppe ist ein weltweiter Marktführer im Bereich hochentwickelter Produktionssysteme für die Zellstoff- und Papierindustrie, die Stahlindustrie und andere spezialisierte Industriezweige. Andritz beschäftigt weltweit 5.008 Mitarbeiter (per 31.3.2004) und entwickelt und erzeugt in 16 Produktionsstätten in Österreich, Deutschland, Finnland, Dänemark, Frankreich, Niederlande, USA, Kanada und China seine High-Tech-Produktionssysteme.

http://www.andritz.com

Copyright © Hugin ASA 2004. All rights reserved.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%